powered by

Tag: verlieben

Haben Sie mal 4 Minuten Zeit? Dann verlieben Sie sich doch!

Forscher der Universität Stanford (USA) haben nun festgestellt, dass 4 Minuten ausreichen um sich zu verlieben. Sie protokollierten über 1.000 Speed Dates um zu dem Schluss zu kommen, dass es in 4 Minuten möglich ist, eine solch innige Verbindung zum Gegenüber aufzubauen.

Ja, nun.

Erstens sind auf Speed-Date-Abenden doch wohl vornehmlich die Verzweifelten anzutreffen, manche so verzweifelt, dass sie sich wahrscheinlich in 4 Minuten sogar in einen Klappstuhl verlieben könnten, wenn er nur “nett aussieht” und “es sich mit ihm irgendwie gut anfühlt”. Auf diesen Veranstaltungen sind einige schon verliebt, bevor sie überhaupt den Raum betreten, und suchen für die Liebe ihres Lebens nur noch die entsprechenden Statisten. Von daher kann ich diese Messungen nicht ganz ernst nehmen. Zweitens wissen wir doch längst aus anderen Studien, dass die entscheidenden Weichen fürs Verlieben bereits in Sekundenbruchteilen gestellt werden können. Dagegen sind 4 Minuten ja Spielfilmlänge!

Aber drittens muss ich mal eine Frage stellen: Was haben die eigentlich alle mit dem Verlieben? Alle tun immer so, als wäre das ein unfassbarer, welterschütternder Prozess. Ist es aber nicht, denn tagtäglich verlieben sich Millionen von Menschen – und hier wackelt nix! Verlieben ist im allgemeinen Schauspiel des Weltgeschehens in etwa so bedeutsam wie ein Maulwurf-Schnupfen. Und überhaupt: Wissen Sie, was in 4 Minuten alles passieren kann? In etwa dieser Zeit sprang Felix Baumgartner von der Stratosphäre bis zur Erde. Die Bayern haben im Champions-League-Finale 1999 in weniger als 3 Minuten den sicheren Sieg und damit eine ganze Saison verspielt. Das verheerende Erdbeben auf Haiti 2010 dauerte nur eine Minute. So viel zum Thema welterschütternd. Und da schlagen die Leute fassungslos die Hände vors Gesicht, wenn es heißt, Verlieben dauere nur 4 Minuten. Naturgewalt, von wegen.

Andererseits: Wenn ich dann mal wieder in die Augen von Scarlett Johansson sehe, dauert es nur 4 Nanosekunden – und ich bin selbst in der Stratosphäre…

2013 ist kein gutes Jahr zum Verlieben – also greifen Sie lieber 2012 noch zu!

Sind Sie auf der Suche? Nach der großen Liebe? Dann aber schnell!

Einer Umfrage zufolge wollen sich 51 Prozent aller Singles im Jahr 2013 neu verlieben. Das ist, mit Verlaub, nicht gerade viel. Es ist eher überraschend wenig. Im allgemeinen stellt man sich unter einem Single ja eher jemand Geiferndes, Sabberndes vor – äh, ich meine natürlich: Jemand Suchendes, Sehnendes. Und nun interessiert sich gerade einmal die Hälfte der Alleinstehenden für die Liebe. Kann das sein? Haben die nur trauernde Witwen befragt?

Nein, ich glaube eher, es hat etwas mit dem Veranstalter der Umfrage zu tun: Das war nämlich so ein Online-Dating-Portal. Bei den 49 Prozent, die sich für 2013 nicht die große Liebe wünschen, waren sicherlich einige dabei, die gedacht haben: “Nää, wenn ich da jetzt sage, ich will mich 2013 verlieben, ballern die mich gleich wieder mit Werbemails zu und schicken mir die Zombies von ihrer Resterampe. Nee, nee. Lieber nicht.”

Vielleicht hat es auch mit der Zahl zu tun: 2013 klingt für manche Abergläubische sicherlich per se nicht nach Glückszahl, auch nicht für die Liebe. Aber ein ganzes Jahr ohne Liebe? Na, da fällt manchem sicherlich so etwas ein wie “Liebe unter Vorbehalt”. Und erst 2014 wird es dann offiziell. Überhaupt haben die kommenden Jahre liebestechnisch einen großen Nachteil: Keine schönen Datumszahlen für die Hochzeit. Der 20. 12. 2012 ist der letzte coole Termin. Obwohl… So manche(r) plant vielleicht schon für den 20. 13. 2013 eine Riesensause. Aber hält uns ein uncooles Datum schon vom Verlieben ab?

Egal. Unterm Strich heißt das alles: Wenn Sie eine Frau suchen, haben Sie jetzt die besten Chancen. Bessere als 2013 jedenfalls. Immerhin wollten sich Anfang des Jahres 2012 noch 78 Prozent der deutschen Singles verlieben. Die sind bestimmt noch nicht alle weg. Da ist noch einiges an guter Qualität auf der Resterampe. Also: Noch 12 Tage bis Jahresende. Viel Glück!